Berlin - Die Volksbühne stellt den Spielbetrieb aufgrund des Pandemiegeschehens bis zum 27. April ein, das teilte das Haus am frühen Mittwochabend mit. Auch die Premiere der Uraufführung von „Come as you are (Jokastematerial oder der Kapitalismus wird nicht siegen“ von Fritz Kater, die im Rahmen des Pilotprojektes „Testing“ herausgebracht werden sollte, wurde nun abgesagt. Es sei aus dispositionellen Gründen nicht möglich, einen Nachholtermin innerhalb des Pilotprojektes anzusetzen.

Das ist eine weitere bittere Nachricht für das Ensemble der Volksbühne, das, von der Pandemie schon genug gebeutelt, nach dem Rücktritt von Klaus Dörr als Intendant in eine Krise gestürzt ist. Dörr ging im Einvernehmen mit der Kulturverwaltung, nachdem ihm sexistische Übergriffe vorgeworfen wurden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.