Die Frau im roten Blazer wiegt sich zu Klängen von Seeed: Angela Merkel tanzt den Ausstiegs-Reggae, hinter ihr scharwenzelt eine Boygroup von vier reifen Männern. Nicht nur die Ouvertüre, auch das Finale wird musikalisch von der Ex-Kanzlerin bestimmt. Die Songs ihres Zapfenstreichs hat das Team des Jahresrückblicks textlich weiterentwickelt. Aus Hildegard Knefs „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ wird „Für mich soll’s Fahrrad-Boten regnen“ – um auf der Couch sitzen bleiben zu können. Nina Hagens Ostsee-Hit „Du hast den Farbfilm vergessen“ widmet sich ökokritisch dem leer gefischten Meer: „Wir ham den Lachs aufgefressen!“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.