Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte hat einen am 12. April im ARD-Magazin „Plusminus“ ausgetrahlten Beitrag scharf kritisiert. In einem offenen Brief fordert Präsident Siegfried Moder die ARD-Vorsitzende Karola Wille und Programmdirektor Volker Herres von der „Produktion falsch informierender, suggestiver Sendungen künftig abzusehen.“ Der Bericht sei „mangelhaft recherchiert und mit eklatanten Fehlern behaftet.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.