Berlin - Bislang wurde Jürgen Vogel im Krimi eher als harter Typ eingesetzt, etwa in der düsteren ZDF-Thrillerreihe „Blochin“ vor sechs Jahren. Zu Beginn der neuen ZDF-Serie ist er gleich wieder mit der Pistole im Anschlag zu sehen: SEK-Mann Robert Heffler rückt gegen einen Geiselnehmer vor, der eine Jugendgruppe auf einem Schiff gefangen hält. Doch nach dem tragischen Ausgang des Einsatzes springt die Serie drei Jahre weiter.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.