Berlin - Fragt man bei der ARD nach, dann gehört DAB+ die Zukunft. Der Übertragungsstandard für digitalen Hörfunk, der eines Tages UKW ablösen soll, sei „mit einer Steigerung von 14 Prozent … der am stärksten wachsende Übertragungsweg“, sagt eine Sprecherin. „Über ein Viertel der deutschen Bevölkerung, das sind circa 17,9 Millionen Menschen, hat Zugang zu mindestens einem DAB+ Gerät.“ Zudem sei DAB+ „inzwischen ein international und europaweit etablierter Standard“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.