Berlin - Die Frau des Dirigenten darf zwar immer in der ersten Reihe sitzen. Sie muss aber damit leben, dass ihr Mann stets den Takt angibt. Charlotte und Walter sind nach Jahren im Ausland gerade nach München zurückgekehrt. Er (Peter Simonischek) dirigiert Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 im Residenz-Theater, sie (Senta Berger) darf derweil in der Villa die Umzugskartons auspacken und das Essen vorbereiten, wenn er Künstlerkollegen eingeladen hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.