Berlin-Krimi um eine Rockerbande: „Die Jägerin – nach eigenem Gesetz“

Mit Nadja Uhl als Staatsanwältin, Judith Engel als Verteidigerin und Jörg Schüttauf als Fahnder hat der ZDF-Film ein grandioses Ensemble.

Nadja Uhl spielt die Staatsanwältin Judith Schrader.
Nadja Uhl spielt die Staatsanwältin Judith Schrader.ZDF

Vom Balkon grüßt noch die Losung aus DDR-Zeiten „Berlin – Stadt des Friedens“, unten auf der Rathausbrücke aber spielen sich Szenen ab, die an einen Krieg erinnern. Vier maskierte Gangster überfallen mit Maschinenpistole und Panzerfaust einen Geldtransporter und nehmen eine Geisel. Die Polizisten haben beim Schusswechsel nur eine Dienstpistole mit Ladehemmung entgegenzusetzen. Noch stärker gedemütigt werden sie vier Monate später vor Gericht: Der Zivilfahnder Pollmann (Jörg Schüttauf) muss sich von der Verteidigerin (Judith Engel) eine Mitschuld am Tod der Geisel vorwerfen lassen, die Angeklagten werden freigesprochen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat