Udo Kittelmann wechselt ans Museum Frieder Burda

Der Ex-Nationalgalerie-Chef Udo Kittelmann wechselt nach Baden-Baden. Er wird dort künstlerischer Leiter des Museums Frieder Burda.

Udo Kittelmann, Ex-Direktor der Nationalgalerie,  vor dem Kunstwerk „It Wasn’t Us“ der Künstlerin Katharina Grosse im Museum Hamburger Bahnhof. 
Udo Kittelmann, Ex-Direktor der Nationalgalerie, vor dem Kunstwerk „It Wasn’t Us“ der Künstlerin Katharina Grosse im Museum Hamburger Bahnhof. dpa/Jörg Carstensen

Berlin-Knapp vier Jahre nach Eröffnung eines Satelliten-Showrooms in der ehemaligen Jüdischen Mädchenschule in der Berliner Auguststraße – einer „Experimentierbühne“, wie Patricia Kamp, Stieftochter des Kunstsammlers Frieder Burda, sie damals nannte – gibt es Neuigkeiten aus dem Haus Frieder Burda, die indirekt wieder Berlin betreffen: Udo Kittelmann, zwölf Jahre lang Direktor der Nationalgalerie Berlin, hat jetzt die künstlerische Leitung in Baden-Baden übernommen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat