Stellt die Gründung der Ufa vor 100 Jahren ein Grund zum Feiern dar? Auf jeden Fall liefert das Jubiläum jede Menge Impulse zum Nachdenken über Geschichte allgemein und Filmgeschichte speziell. Die Anfänge der Universum Film AG liegen in den Gas- und Blutschwaden des Ersten Weltkrieges. Der berüchtigte Generalmajor Erich Ludendorff (bis 1918 Stellvertreter Hindenburgs und dann 1923 Spießgeselle Hitlers bei dessen Putschversuch) schob 1917 persönlich die Schaffung eines zentralen Bild- und Film-Amts (Bufa) an, erhob diese Maßnahme zur „dringenden Kriegsnotwendigkeit“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.