Wenn sich „Zigtausende Deutsche“ um die 20 Jahre von Schule und Studium trennen, um sich einer „nationalen Aufgabe“ zu widmen, dann könnte man meinen, es handle sich dabei um die wiedereingeführte Wehrpflicht. Tut es aber nicht. Es geht um etwas viel Beständigeres: Die Teilnahme am Eurovision Song Contest! Den passenden Beitrag für 2012 zu finden, ist nicht minder relevant als 2011, aber doppelt so spannend. Letztes Jahr ging es ja nur um Lena, die praktisch qua Amt das Recht hatte, für Deutschland in die Düsseldorf-Arena zu ziehen. Dieses Jahr richtet sich das Angebot an alle, die sich zum nationalen Sing-Star berufen fühlen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.