Havanna - Zwei Wochen nach ihrer historischen Wiederannäherung gibt es neue Spannungen zwischen den USA und Kuba. Die US-Regierung kritisierte am Mittwoch entschieden die Festnahme kubanischer Regierungsgegner. Unter den mehr als 50 Festgenommenen war auch die Performancekünstlerin Tania Bruguera. Sie hatte für Dienstag zu einer Kundgebung auf dem Platz der Revolution in Havanna aufgerufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.