Christos Zeichnung vom verhüllten Reichstag in Berlin 1995.
Christos Zeichnung vom verhüllten Reichstag in Berlin 1995.
Foto: Christo

Berlin - Christos Lebenswerk ist da, doch der 84-jährige Künstler muss  als Angehöriger der Risikogruppe in seinem Atelierloft im New Yorker Stadtteil Soho bleiben. Seine Berliner Schau kann er nur online sehen. An diesem Mittwoch beginnt im Palais Populaire Unter den Linden die Ausstellung „Christo and Jeanne-Claude. Projects 1963–2020 aus der Ingrid & Thomas Jochheim Collection“. Das Sammlerpaar aus Recklinghausen hat sich vor Jahrzehnten mit dem wohl populärsten Künstlerpaar der Welt befreundet und besitzt die Originalzeichnungen der   Verhüllungen und Verpackungsobjekte. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.