Der Abguss der Victoria von Calvatone im Alten Museum.
Foto: Benjamin Pritzkuleit

Berlin/St. Petersburg - Im Alten Museum werden Göttinnen reisefertig gemacht. Sieben Stücke aus der Antikensammlung werden in eine siebenfach klimagedämmte Kiste gepackt, mit denen die Sieges- und Mondgöttinen nach St. Petersburg geflogen werden. Sie werden dort zum Beiprogramm einer Ausstellung um eine  Victoria, die als Kriegsbeute in die UdSSR gebracht worden war, aber über Jahrzehnte dort nicht als antik römisches Werk erkannt wurde. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.