Auf der Art Düsseldorf tragen selbst Journalistinnen Birkin Bags. Unter den Besuchenden findet man neben Föhnfrisuren, Chinohosen mit Gucci-Print und zeitlosen, schwarzen Classic Flap Bags von Chanel, zwischendrin auch mal eine Bomberjacke, die einen schon eher an das „arm(e), aber sexy“ Berlin erinnert. Dass die Jacke mit den Löchern am Kragen und an den Ärmeln, die von einer anderen Journalistin während des Previewtages der Messe am vergangenen Freitag getragen wird, jedoch eigentlich von dem skandinavischen Designerlabel Acne Studios stammt und 650 Euro kostet, merken auf den ersten Blick nur absolute Kenner.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.