Angela Merkel wird RTL-Detektivin: Was sagt wohl die ehemalige Kanzlerin dazu?

Die ersten Fotos von Katharina Thalbach als Miss Merkel sind da. Die Schauspielerin und die ehemalige Politikerin waren sich schon mal begegnet – beim Friseur.

Mit dem richtigen Riecher: Katharina Thalbach gibt bei RTL die Detektivin Miss Merkel.
Mit dem richtigen Riecher: Katharina Thalbach gibt bei RTL die Detektivin Miss Merkel.RTL

Wahrscheinlich wandert sie. Und liest. Schließlich hatte Angela Merkel vor dem Ende ihrer Zeit als Kanzlerin angekündigt, dass sie eben das verstärkt tun wolle, sobald sie das Staats-Jackett an den Nagel gehängt hat. Bei RTL aber wagt man bald ein interessantes Gedankenspiel: Was, wenn Merkel nach ihrer Politikerinnenkarriere einen zweiten Berufsweg einschlagen würde? Einen als Detektivin nämlich?

„Miss Merkel – Ein Uckermark-Krimi“ heißt das Filmprojekt, das am 21. März zur Primetime auf dem Privatsender laufen wird. Dass Katharina Thalbach darin die ehemalige Bundeskanzlerin spielen würde, war schon länger bekannt. Nun veröffentlichte der Sender erste erheiternde Fotos der Produktion.

In Anspielung an Agatha Christies „Miss Marple“ wird sich auch Miss Merkel als Detektivin auf Verbrecherjagd begeben. Nicht im obligatorischen Trenchcoat oder einer auffällig unauffälligen schwarzen Garderobe allerdings: Die unverwüstliche Legefrisur und der farbstarke Blazer ist Merkel auch als Filmfigur geblieben.

Ein Toter stört den Landfrieden in der Uckermark

Auch die Uckermark als Austragungsort der Kriminal-Schmonzette des Autors David Safier passt natürlich perfekt ins Bild: Schon zu DDR-Zeiten soll sich Merkel, also die echte, hier ein Ferienhäuschen gekauft haben; im schönen Brandenburg kommt sie noch heute zur Ruhe.

Forschen Schrittes: Katharina Thalbach als Merkel, daneben Thorsten Merten als ihr Gatte Joachim Sauer
Forschen Schrittes: Katharina Thalbach als Merkel, daneben Thorsten Merten als ihr Gatte Joachim SauerRTL

Nicht so in „Miss Merkel“: In dem Film wird der Landfrieden jäh gestört, als ein vergifteter Toter gefunden wird. Mit der Buchversion, die schnell zum Bestseller geworden war, hatte Safier schon große Erfolge erzielt. Wie gut die Verfilmung ankommt, wird sich dann im März zeigen. Und auch was Angela Merkel selbst von der RTL-Produktion hält, ist noch nicht bekannt.

Merkel wusste erst mal gar nicht, wer Thalbach ist

So ist auch unklar, wie sie die Besetzung durch Katharina Thalbach findet. Allerdings waren sich die beiden schon einmal begegnet, beim Friseur, wie die Schauspielerin in einem Interview mit dem Sender erzählte: „Wir haben uns getroffen ganz am Anfang ihrer Kanzlerschaft“, so Thalbach. „Ich konnte ihr gratulieren, aber sie wusste natürlich gar nicht, wer ich bin.“ Das dürfte sich spätestens nach „Miss Merkel – Ein Uckermark-Krimi“ ändern.