Billie Eilish, 19, sorgt mit einem neuen Look für Aufmerksamkeit. Bislang war die Sängerin für ihre eher androgyne Erscheinung bekannt, ihre grün-schwarzen Haare, bequeme Riesen-Pullis, Baggy-Hosen … Doch nun räkelt sie sich auf dem Cover der britischen Vogue im Stile eines Pin-up aus den 50er-Jahren – das Arrangement mit blonder Frisur und rosa Korsage soll offenbar an Marilyn Monroe erinnern. In dem dazugehörigen Interview liefert Eilish dann auch das passende Motto zu der rasanten Wandlung: „Veränderung ist eines der schönsten Geschenke, das es auf der Welt gibt.“

Billie Eilish: „Es geht nur darum, warum du dich gut fühlst.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.