Berlin - Am Vortag ihres 70. Thronjubiläums hat die britische Königin Elizabeth II. eine historische Erklärung abgegeben. Darin erneuerte die 95-jährige Monarchin nicht nur ihr Versprechen, das sie 1947 gegeben hatte – ihr Leben in den Dienst ihres Volkes zu stellen. Sie machte auch klar, wie sie ihre Nachfolge geregelt wissen will. Und so heißt es in dem Statement: „Wenn mein Sohn Charles zu gegebener Zeit König wird, weiß ich, dass Sie ihm und seiner Frau Camilla die gleiche Unterstützung gewähren werden, die Sie mir gegeben haben. Und es ist mein aufrichtiger Wunsch, dass Camilla, wenn diese Zeit gekommen ist, als Queen Consort bekannt sein wird, während sie ihren eigenen, treuen Dienst fortsetzt.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.