Elena Carrière, 24, protestiert auf Instagram gegen Bodyshaming und zeigt sich zu diesem guten Zweck nackt. Genauer gesagt, zeigt sie sich in einem Vorher-nachher-Vergleich: Auf einem Foto ist sie mit Fettpölsterchen und Hautflecken zu sehen, auf einem anderen, späteren und offenbar manipulierten ganz und gar „makellos“ und „künstlich“. Carrière weiß, wovon sie spricht: 2016 belegte sie den zweiten Platzt bei der RTL-Castingshow „Germany‘s Next Topmodel“ – bekanntlich eine Dauerwerbesendung für schöne und geschönte, in jedem Fall männergeschmacklich und modeindustriell zugerichtete Frauenkörper.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.