Die Neunziger waren ein wahres TV-Jahrzehnt. Millionen klebten vor den Bildschirmen, wenn „Melrose Place“, „Friends“, „Der Prinz von Bel-Air“ oder „Beverly Hills, 90210“ liefen. Die US-Zeitschrift People lässt derzeit mit prominenten Gästen diese Zeit Revue passieren – im Podcast „People of the 90s“. In der neuesten Ausgabe war Jennie Garth, 49, zu Gast, die neben Stars wie Jason Priestley, Shannen Doherty, Luke Perry, Brian Austin Green und Tori Spelling zum Cast der Serie „Beverly Hills, 90210“ gehörte.

Im Gespräch erinnerte sich Garth, die in der Kult-Produktion die verwöhnte Blondine Kelly Taylor spielte, an die Zeiten damals. Bis zum Start des Hypes war sie relativ unbekannt gewesen, plötzlich kreischten die Leute, wenn sie und ihre Kollegen irgendwo auftauchten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.