Hannover - Ein märchenhaftes Schloss fast wie Neuschwanstein, nur das Alpenpanorama fehlt. Um das Schloss Marienburg, die ehemalige Sommerresidenz der Welfen südlich von Hannover, tobt allerdings ein wenig romantischer Streit zwischen Vater und Sohn. Beide lassen wenig aus, um sich nach allen Regeln der Kunst zu beharken. Das hat einen gewissen Unterhaltungswert, schließlich wird die Fehde schon seit einiger Zeit in aller Öffentlichkeit ausgetragen. Familienkrieg und Märchenschloss: So lautet die rasante Mischung für die Welfen-Soap.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.