Berlin - Das Wort „Mädchen“ treffe diesmal nicht ganz zu, sagte Heidi Klum kürzlich im Hinblick auf die nächste Staffel von „Germany’s Next Topmodel“. Die 17. Ausgabe der Modelsuche startet im Frühjahr 2022 auf ProSieben, und aus den „Meeechen“, wie Klum die Kandidatinnen gern nannte, werden nun also doch noch Frauen. Mit dieser Ankündigung rührt die Moderatorin dann auch schon kräftig die Werbetrommel für ihre Show. Diversity hatte sie sich ja schon in der letzten Ausgabe auf die Fahnen geschrieben, erstmals siegte am Ende eine Transgenderkandidatin. Die Staffel wurde mit einem Schnitt von 20 Prozent Marktanteil zur erfolgreichsten Ausgabe seit zwölf Jahren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.