Michelle Hunziker, 44, zählte bislang eher nicht zu den Prominenten, die sich schnell mal einen Shitstorm einfangen. Die in der Schweiz geborene Moderatorin gilt eher als Sonnenschein und als Everybody’s Darling. Doch nach einem Auftritt in der italienischen Satireshow „Striscia la notizia“ (deutsch: „Entfernen Sie die Nachrichten“) hat sich der Wind gedreht – und zwar gegen Hunziker, die fünf Sprachen fließend spricht und als Moderatorin in Italien, der Schweiz und Deutschland aktiv ist. Hierzulande machte sie sich unter anderem durch Shows wie „Deutschland sucht den Superstar“, „Das Supertalent“ sowie als Sidekick von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“  einen Namen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.