Joe Biden, 78, befindet sich derzeit auf Europa-Reise, erste Station des US-Präsidenten war der G7-Gipfel in Großbritannien. Hier trafen er und seine Frau Jill am Sonntag bei einer Art Großaudienz auf Schloss Windsor endlich die Queen, die als besondere Botschafterin ihres Landes ja für das royal-folkloristische Beiprogramm zuständig ist: Smalltalk, Teatime, Fototermin mit einer echten Königin und solche Sachen …

Royaler Schabernack. War der Queen zu heiß?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.