Berlin - Sein Wikipedia-Eintrag ist inzwischen auch aktualisiert: Lothar Matthäus hat es wieder getan, er hat sich scheiden lassen und muss damit auch seine fünfte Ehe zu den Akten legen. Dabei hatte alles so schön begonnen: Im November 2014 heiratete der deutsche Rekord-Nationalspieler im ungarischen Barockschloss Château Béla in der Slowakei seine Freundin, die 27 Jahre jüngere Russin Anastasia Klimko. „Ich hoffe, dass Anastasia meine letzte Ehefrau wird“, sagte Lothar Matthäus kurz vor seiner Trauung. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.