Berlin - Wer gern in Erinnerungen schwelgt und ein Faible für die britischen Royals hat, für den ist die neue BBC-Doku „Prince Philip: The Royal Family Remembers“ genau das Richtige. Verwackelte Aufnahmen aus dem Familienarchiv wechseln sich ab mit liebenswürdig-humorigen Anekdoten, die die Kinder und Enkel über den im April im Alter von 99 Jahren verstorbenen Philip zum Besten geben. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.