Liverpool - Ein Blick auf die hingepinselte Schrift und sofort ist das passende Lied im Kopf: „Strawberry Field“ steht an der Mauer, daneben ein schmiedeeisernes rotes Eingangstor. „Ikonisch“ nennt man solche Orte. Willkommen zur Beatlesmania in Liverpool! Die legendäre Band prägt das Bild der nordwestenglischen Stadt auch mehr als 50 Jahre nach ihrer Auflösung. Viele Touristenbusse halten nur für ein kurzes Foto vor dem „Strawberry Field“, dem ehemaligen Waisenhaus, auf dessen Grundstück Beatles-Mitglied John Lennon als Kind oft spielte. Doch Holly Tessler und ihre Studenten suchen hier mehr als nur ein Bild.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.