Manchmal liegen zwischen großem Glück und großem Leid nur ein paar Tage. Erst vor einer Woche hatte die ehemalige „Germany's Next Topmodel“-Kandidatin Fiona Erdmann ihre erneute Schwangerschaft öffentlich gemacht und ihre Freude mit ihren 300.000 Followern geteilt. „Hey Leo“, schrieb sie an ihren im vergangenen August geborenen Sohn gerichtet, „... bist du bereit, bald ein großer Bruder zu sein?“ Dieser Instagram-Post der 32-Jährigen ist vom 25. April, er enthält ein Foto, auf dem ihr Partner und ihr Sohn Leo ihren Bauch berühren, dazu der Hashtag #thefamilyisgrowing – die Familie wächst. 

Doch nun musste das Model einen schweren Schlag hinnehmen. Erdmann teilte auf Instagram mit, dass sie ihr Baby verloren habe. „Noch vor ein paar Tagen waren wir die glücklichste Familie der Erde“, schrieb sie. „Seit Mittwoch, nach einer normalen routinemäßigen Ultraschalluntersuchung, ist unser Herz gebrochen. Wir sind geschockt und ich kann nicht fassen, was passiert ist und brauche gerade etwas Zeit für mich, um das alles, was geschehen ist und das, was noch auf mich zukommt, zu verarbeiten.“ In dem aktuellen Beitrag teilte Erdmann mit, dass das Herz des Babys in der 18. Woche aufgehört habe zu schlagen. Sie habe sogar schon einen Namen für das Kind gehabt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.