Silberhäutige Nacktwesen spielen im Mondlicht Oscar Wildes „Salome“ nach.
Foto: Katrin Ribbe

Berlin - „Jeder will ein Alien sein“, schreibt die Dramaturgin Hannah Schünemann kühn auf die erste Seite des kleinen Programmheftes zu „Final Fantasy“. Dass sie mit dieser Einschätzung vielleicht doch nicht ganz ins Schwarze trifft, möchte man ihr und dem agilen Volksbühnenteam um die Regisseurin Lucia Bihler aber von Herzen wünschen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.