Warnung: Kulturelle Identität der Ukraine bedroht

Bräuche und Traditionen stiften Zusammenhalt - und Identität. Mit dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine könnte auch die kulturelle Identität des Landes...

ARCHIV - Roter Borschtsch. Um den Eintrag der ukrainischen Variante der Rote-Bete-Suppe in das Unesco-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes hatte es Streit gegeben.
ARCHIV - Roter Borschtsch. Um den Eintrag der ukrainischen Variante der Rote-Bete-Suppe in das Unesco-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes hatte es Streit gegeben.Andreas Stein/dpa

Düsseldorf-Der russische Angriffskrieg bedroht nach Ansicht des Vorsitzenden der Kulturministerkonferenz, Falko Mohrs, auch die kulturelle Identität der Ukraine. „Das ist auch ein Krieg gegen die Kultur und Selbstbestimmung eines Landes“, sagte er am Donnerstag in Düsseldorf bei einer Festveranstaltung zum 20-jährigen Bestehen der Unesco-Konvention zum Erhalt des immateriellen Kulturerbes.

Ein Jahr nach Beginn des Krieges werde deutlich, dass sich die russische Invasion auch gegen die Identität der Ukraine richte, sagte Mohrs, der niedersächsischer Wissenschafts- und Kulturminister ist.

Gerade Bräuche und Traditionen seien wichtig für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und stifteten Identität. Leider sei der weltweite Schutz von Kulturerbe heute nicht selbstverständlich, sagte er. „Wir sind an vielen Orten leider, leider sehr weit davon entfernt.“

Das Übereinkommen zum Erhalt des immateriellen Kulturerbes war 2003 von der Unesco-Generalkonferenz in Paris verabschiedet worden. Bis heute haben 180 Staaten den Vertrag ratifiziert. Deutschland gehört der UN-Konvention seit zehn Jahren an.

Zum immateriellen Kulturerbe zählen lebendige Traditionen aus den Bereichen Tanz, Theater, Musik, mündliche Überlieferungen, Naturwissen und Handwerkstechniken. Mehr als 670 Bräuche aus aller Welt werden derzeit auf den drei Unesco-Kulturerbe-Listen für die Menschheit geführt. Die Spannbreite reicht vom Tango über nordische Klinkerboot-Traditionen bis hin zum französischen Baguette. Dazu gehört auch die traditionelle chinesische Medizin oder der moderne Tanz in Deutschland.

Die Bundesrepublik ist im weltweiten Verzeichnis - teils im Verbund mit anderen Staaten - auch mit der Flößerei und Falknerei, den Dombauhütten, der Genossenschaftsidee, mit Orgelbau und Orgelmusik sowie dem Blaudruck vertreten. Auf der nationalen Liste stehen zum Beispiel auch die Amateur-Chormusik, Karneval und Fastnacht, die Trakehner-Zucht und das Skat-Spiel.