Steffen Kopetzky ist fasziniert vom großen Spiel der großen Kriege. In „Risiko“ (2015) machte er zuletzt aus dem Plan des deutschen Generalstabs, die Moslems zwischen Konstantinopel und Kabul zum Heiligen Krieg gegen die Feinde des Kaisers aufzuhetzen, eine Partie „Mensch ärgere dich nicht“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.