Mehr als ein Dutzend Ausgaben von Rudyard Kiplings „Dschungelbuch“ sind allein in deutscher Übersetzung lieferbar. Die zeitlose Geschichte von einem Jungen, der unter Tieren aufwächst, gehört in die Erfahrungswelt jeder neuen Generation. Auch in bewegten Bildern: 1942 erschien die erste Verfilmung, die bekannteste 1967. Diese Disney-Animation haben 27 Millionen Kinozuschauer in Deutschland gesehen. Stephen Sommers’ Realfilm von 1994 war eine matte Konkurrenz. Für das kommende Jahr kündigt Warner eine Neuverfilmung an, jetzt aber kommt Disney mit „The Jungle Book“. Der Film überwältigt mit einer eigenen Bildwelt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.