Köln - „Maischberger“ heißt nicht mehr „Maischberger“, sondern nun „Maischberger. Die Woche“. Neuer Titel und neues Konzept für den Mittwochabend in der ARD – für eine gute Sendung braucht es aber gute Gäste, die Zündstoff liefern. Für den sorgt am am Talk-Tisch von Sandra Maischberger vor allem der Kölner Kabarettist Jürgen Becker, der der Moderatorin kurz nach ihrer Fassung ringen lässt.

Angesprochen auf die Handlungen von US-Präsident Donald Trump in Nordsyrien sagt Becker: „Donald Trump ist ein so großes Arschloch, da können Sie mit dem Lkw durchfahren.“ Das Publikum klatscht begeistert, Maischberger fragt leicht irritiert: „Können wir da einen Beep drüberlegen?“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.