Die Einwohner von Lauterbronn kämpfen um ihr Trinkwasser. Seit die Brunnen versiegt sind, muss der Löschzug der Feuerwehr das Wasser liefern, die Bürger demonstrieren gegen den Ausverkauf des Grundwassers an einen Konzern. Ein Bauer übergießt sich auf dem Markt mit Benzin und zündet sich an. Noch sind solche Szenen fiktiv. Aber Daniel Harrich will Alarm schlagen: „Wir stecken schon mitten in einem Krieg ums Wasser!“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.