Der Western mit seinen unzerstörbaren Mustern von Gut und Böse. 
Thomas Aurin

Berlin - Zehn Tänzer stehen als absurde Lego-Figuren verkleidet auf der Bühne. Die einen sind die Indianer, die anderen die Cowboys. Bumm macht es, und da schießen sie sich auch schon gegenseitig tot. Ach nein, falsch. Nur die Cowboys schießen die Indianer tot. Das ist die Geschichte, wie sie stattgefunden hat. Albern? Lustig? Banal?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.