Das Internet spielt bei der Verbreitung von Nachrichten eine immer wichtigere Rolle. Laut dem aktuellen „Digital News Report“ des Reuters Institute for the Study of Journalism hat das Internet das Fernsehen bei der Nachrichtenvermittlung in einigen Ländern überflügelt. In Deutschland und Frankreich noch nicht. Der kanadisch-iranische Blogger Hossein Derakhshan, der wegen seines angeblich „subversiven“ Blogs sechs Jahre in einem Teheraner Gefängnis inhaftiert war, schrieb kürzlich, dass das persönliche Fernsehen beginne, wenn er sich bei Facebook einlogge. Man braucht nur herunter zu scrollen, schon sieht man Bilder von Freunden, Links zu lustigen Geschichten und Videos – garniert von Empfehlungen und Anzeigen.

Jeder kann seine eigene Geschichte erzählen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.