Katy Perry, 36, ist Mutter einer zwei Monate alten Tochter und insofern nicht ganz repräsentativ für unsere kleine Auslese der Stars, die sich US-präsidentschaftswahlbedingt die Nächte um die Ohren schlagen. Durchwachte Nächte sind mit Baby ja quasi eingepreist, dennoch hören wir die US-Sängerin gern beim  Tipps-Geben für schlaflose Zeiten an.                                 

Unter dem Hashtag „Counteveryvote“ postete die 36-Jährige am Donnerstag ein Video von Keksen, Muffins und Zimtschnecken, die beim Backen aufgehen. Dazu erscheinen Hinweise wie „Alle guten Dinge brauchen Zeit“, „Habt Geduld“ und „Demokratie ist das Warten wert“. Unter dem Tweet wurden fleißig Keksrezepte und Backbilder geteilt. Wir kennen das auch von der ersten Welle der Corona-Pandemie: Backen als neues Hobby, als kontemplativer Zeitvertreib. Noch nie sah man so viel Bananenbrot auf Instagram.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.