Wer Wordle auf deutsch spielen wollte, hatte bisher die Wahl zwischen verschiedenen Klon-Versionen, nun gibt es bei der Berliner Zeitung das Original. Jeden Tag aufs Neue.

Wie funktioniert Wordle?

  • Geben Sie zunächst ein Wort mit fünf Buchstaben ein und drücken sie Enter. Es dürfen nur Worte gewählt werden, die tatsächlich existieren.
  • Die Buchstaben werden nun mit Farben hinterlegt, diese haben folgende Bedeutungen:
    Grau: Der Buchstabe ist nicht im Lösungswort enthalten.
    Gelb: Der Buchstabe ist im Lösungswort enthalten, steht aber an der falschen Stelle.
    Grün: Der Buchstabe steht an der richtigen Stelle.
  • Auch auf der kleinen Tastatur unter den Kästchen, ändern sich die Farben entsprechend.
  • Nun gilt es, sich dem Lösungswort mithilfe der Hinweise immer weiter anzunähern und es in sechs Versuchen zu knacken. Je weniger Versuche, desto besser.