Alexander Marcus hat einen Vogel. Und jetzt fliegt er los. Blaue Federn, gelber Schnabel, ein Papagei vielleicht oder eher Tukan. Jedenfalls um die vier Meter lang und aufblasbar. Wie ein Mobile hängt er oben an der Hallendecke – gerade über mir. Ralfo heißt der Vogel. Wenn er landet, wird die Show beginnen, wird Alexander Marcus auf die Bühne kommen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.