Es sind Sätze, die für viele Amerikaner so schmerzhaft wie Schläge sein müssen, gesprochen von Atticus Finch an seine Tochter Scout: „Dir ist klar, dass unsere Negerbevölkerung rückständig ist, nicht wahr?“ – „Willst du scharenweise Neger in unseren Schulen und Kirchen und Theatern? Willst du sie in unserer Welt?“ Es sind Sätze, von denen vermutlich die meisten Fans des Literaturklassikers „Wer die Nachtigall stört“ niemals gedacht hätten, sie lesen zu müssen. Doch so stehen sie schwarz auf weiß in der Neuerscheinung „Geh hin, stelle einen Wächter“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.