Schulsenatorin Sandra Scheeres (SPD) will Förderzentren erweitern.
Foto: dpa

Berlin - Aufgrund von steigenden Fallzahlen will Schulsenatorin Sandra Scheeres 838 zusätzliche Schulplätze für Kinder und Jugendliche mit geistigen Behinderungen schaffen. Die Plätze sollen durch Anbauten entstehen, sogenannte Modulare Ergänzungsbauten, mit denen die Verwaltung seit einigen Jahren den Schulplatzmangel einzuhegen versucht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.