Tick, tack, die Zeit läuft. Bis zum Abend will der Chef das neue Strategiepapier sehen. Doch das Brett vor dem Kopf will einfach nicht verschwinden. Wo bleibt die zündende Idee? Einfach nur dazusitzen und auf einen Geistesblitz zu warten, hilft in solchen Momenten wenig. Es gibt aber eine Reihe von Übungen, um kreativen Ideen auf die Sprünge zu helfen. Oft ist dabei wichtig, zunächst einmal alte Denkmuster und Rollen zu überwinden.

1. Brainstorming

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.