Im Moment besteht für Schülerinnen und Schüler in Berlin keine Maskenpflicht. Einige Schulleiter würden das gern ändern.
Foto: imago images/Rupert Oberhäuser

Berlin - Es ist die Gretchenfrage des kommenden Schuljahrs: „Wie hältst du’s mit dem Corona-Infektionsschutz?“ Der neue Musterhygieneplan der Senatsschulverwaltung, den die Senatsschulverwaltung kurz vor Beginn der Sommerferien an die Schulleitungen verschickte, kippt die Regel, dass in Klassenräumen ein Sicherheitsabstand eingehalten werden muss, auch zu Gruppengrößen gibt es keine Regelungen mehr. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.