Berlin - Ein Pankower Geschwisterpaar, vertreten von seinen Eltern, hat vor dem Verwaltungsgericht erzwungen, dass es ganz normalen Grundschulunterricht bekommt. Das gilt zwar nur für diese beiden Kinder, dürfte den Senat aber in Zugzwang bringen, im Gegensatz zu anderen Bundesländern nicht erst nach den Sommerferien Präsenzunterricht anzubieten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.