Berlin - Wir treffen Marianne Burkert-Eulitz (Bündnis90/Die Grünen) und Paul Fresdorf (FDP) im Verlag. Mit einem Blick über die Dächer beginnen wir unser Streitgespräch über die Zukunft der Bildung in der Hauptstadt. Die Frage, die uns dabei vor allem umtreibt: Warum hat so eine tolle Stadt wie Berlin eigentlich so ein – freundlich ausgedrückt – mittelmäßiges Schulsystem? Und was kann man tun, um das zu ändern?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.