Auch ein hübsches Ausstellungsstück: großer Rubik-Würfel im Bahnhof von Lüttich.
Foto: Image Broker/Harry Laub

Berlin - 40 Jahre ist es her, da war plötzlich ein kleiner, bunter Würfel in aller Munde. Das dreidimensionale Geduldsspiel nannte sich Rubik’s Cube (Zauberwürfel), die Lösung trieb Spieler massenweise zur Verzweiflung. In Deutschland startete der Verkauf am 2. Juni 1980.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.