BerlinDiese Zahlen wurden mit Spannung erwartet: Immer zur besten Sendezeit, am Freitagnachmittag, veröffentlicht die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Angaben über die bestätigten Covid-19-Fälle an den allgemeinbildenden Berliner Schulen.

In dieser Woche sind zwei Fakten überraschend: Die Tatsache, dass mitten in der zweiten Corona-Welle keine einzige Schule und nur 22 Lerngruppen geschlossen werden mussten, und das, obwohl insgesamt 408 Schüler und 157 Mitglieder des Schulpersonals ein positives Testergebnis hatten.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.