Grundschule an der Köllnischen Heide.
Grundschule an der Köllnischen Heide.
Foto: Volkmar Otto

Berlin - Genau das sollte nicht passieren: In Mecklenburg-Vorpommern mussten zwei Schulen nur eine Woche nach dem Ende der Sommerferien aufgrund von Corona-Fällen wieder schließen. Betroffen sind das Goethe-Gymnasium in Ludwigslust und die Ostsee-Grundschule in Graal-Müritz und damit rund 1000 Schüler. In Ludwigslust hat sich eine Lehrerin mit dem Virus infiziert, in Graal-Müritz ein Schüler.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.