Berlin - Anfang des Jahres hat Sandra Scheeres einen Qualitätsbeirat eingerichtet – besetzt mit hochkarätigen Wissenschaftlern, die sie beraten sollen in der großen Frage, wie man die Qualität der Berliner Schulen steigern kann. Durch die vielfältigen Anforderungen, die die Corona-Krise an die Bildungsverwaltung und das Schulpersonal stellt, ist diese große Frage leider etwas in den Hintergrund getreten. „Aber wir haben uns trotzdem bemüht, an dem Thema dranzubleiben,“ sagte Scheeres am Montag.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.