In der Corona-Krise können viele Seminare nur online stattfinden.
Foto: Imago Images/Panthermedia

Berlin - Hochschulen sind Präsenz-Institutionen, deren besondere Atmosphäre ein Grundelement des Studiums ist. Die Diskussion im Seminar, das Gespräch am Rande der Lehrveranstaltung, die persönliche Beratung, ein gemeinsames Mittagessen, das Sport- und das Sprachkurs-Angebot gehören zu dem, was man früher „akademisches Milieu“ nannte. Man könnte auch von einem sozialen System sprechen, das ohne direkten intellektuellen Austausch und zwischenmenschliches Miteinander nicht perfekt funktioniert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.