Steile Lernkurve: Redakteur Jens Blankennagel unterrichtet seinen Sohn zu Hause.
Foto: Berliner Zeitung/Markus Wächter

Berlin - In meiner ersten Stunde als Lehrer lerne ich sehr viel von meinem Schüler. Kein Wunder, ich bin neu in dem Beruf – und auch nicht ganz freiwillig dabei. Ich habe das Fach nicht studiert und kenne mich deshalb nicht aus mit Lehrmethoden, Didaktik, pädagogischen Kniffen. Mein Schüler ist viel erfahrener: Er ist ein stolzer Erstklässler und kennt als solcher die Schulpraxis bereits seit sieben Monaten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.